5 Methoden, um schnell Ordnung in die eigenen vier Wände zu bringen

Für das Aufräumen und Säubern der eigenen vier Wände bleibt oftmals nicht viel Zeit. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist die Motivation einfach nicht mehr da und das Wochenende soll mit schöneren Aktivitäten verbracht werden. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie schnell aufräumen und langfristig für saubere Verhältnisse in den eigenen vier Wänden sorgen können.

10 Minuten Turbosäubern

Eine der effektivsten Möglichkeiten, das Haus zu säubern oder aufzuräumen, ist die 10 Minuten Methode. Nehmen Sie sich zwei bis dreimal am Tag 10 Minuten Zeit, um die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Für diese 10 Minuten stellen Sie sich einen Timer und versuchen, so schnell wie möglich so viel wie möglich zu reinigen und aufzuräumen. Sie werden sehen, wie viel in 10 Minuten möglich ist, wenn man sich die Zeit nimmt.

In 10 Minuten können Sie die Toilette reinigen, ein Zimmer aufräumen oder das Bett neu beziehen. Es ist sogar möglich die gesamte Wohnung in 10 Minuten einmal durchzusaugen. Das Erfolgserlebnis ist nach 10 Minuten immer groß.

30 Minuten am Abend Dinge aufräumen

Um Unordnung erst gar keine Chance zu geben, ist eine Methode besonders effizient: Räumen Sie jeden Abend 30 Minuten auf – am besten vor dem Zubettgehen. Das Geschirr kann in die Spülmaschine geräumt werden und Gegenstände kommen wieder an ihren Platz. Meist sind es nur wenige Handgriffe, die nicht einmal 30 Minuten dauern. Das Endergebnis lässt sich aber sehen: So gehen Sie mit einem guten Gefühl ins Bett und finden am nächsten Tag ein aufgeräumtes Zuhause wieder. Ihr morgiges Ich wird es Ihnen danken.

Jeden Tag ein Zimmer säubern

Wer mehr Zeit zur Verfügung hat, kann sich auch vornehmen, jeden Tag ein Zimmer zu säubern. Der Arbeitsaufwand ist deutlich geringer als bei der Säuberung des ganzen Hauses. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das eigene Zuhause zu jederzeit ordentlich und relativ sauber ist.

Nehmen Sie sich daher einfach für jeden Tag ein Zimmer vor. Wenn Sie nur zwei oder drei Zimmer haben, können Sie sich freuen: Dann haben Sie einige Tage der Woche frei. Wählen Sie für jeden Tag der Woche ein Zimmer aus, dass Sie säubern möchten. So vergessen Sie es nicht und wissen genau was jeden Tag ansteht.

Ablageorte im Haus verringern

Ein Haus kann schnell unaufgeräumt wirken, obwohl es eigentlich ordentlich ist. Diese Unordnung wird meist durch Kleinigkeiten künstlich erschaffen: Schalen im Eingangsbereich, Becher für Stifte im Büro und Zeitungsständer im Wohnzimmer. Diese Plätze sorgen automatisch dafür, dass sich immer mehr Gegenstände an ihnen ansammeln. Letztlich herrscht nur noch Chaos. Um dies abzuwenden, empfiehlt es sich solche „Ablagen“ zu verringern.

Minimalismus

Die effektivste Möglichkeit, langanhaltend Ordnung zu schaffen, ist ein minimalistisches Denken. Entsorgen Sie Gegenstände, die Sie bereits seit vielen Jahren nicht mehr nutzen. Sie können die Dinge spenden, verschenken verkaufen oder wegwerfen.

Umso weniger Gegenstände sich in Ihrem Haus befinden, desto einfacher ist es auch Ordnung zu schaffen. Sie werden sehen: Für ein glückliches Leben benötigen Sie gar nicht so viel.

Stellen Sie sich folgende Fragen für den Einstieg:

  • Welches Buch habe ich seit Jahren nicht mehr gelesen?
  • Wie viele meiner Stifte schreiben noch?
  • Welche Kleidungsstücke trage ich nicht mehr?
  • Welche Tassen bleiben immer im Schrank?
  • Besitze ich noch DVDs und besitze ich überhaupt noch ein Medium zum Abspielen?

Diese Fragen helfen Ihnen beim Entrümpeln der eigenen Wohnung. Sie können sich immer wieder solche Fragen stellen und so schon bald ein ordentliches Zuhause vorfinden – und das dauerhaft.

Many women who take the drug will experience some degree of increase in sexual drive compared to the baseline, Ingber noted. viagra pill Sexual function in women is complex.